Über uns

firmaHerzlich Willkommen bei IKARUS!


Es freut uns, dass Sie sich dafür interessieren, was sich hinter dem Namen IKARUS verbirgt. IKARUS hat seinen Hauptsitz am Rande des landschaftlich reizvollen Schwarzwalds − auf halber Strecke zwischen Stuttgart und dem Bodensee.

 

 

  ng02Der Mann hinter IKARUS

Firmengründer und Inhaber Norbert Grüntjens startete 1977 mit der Flugschule IKARUS, in der bis 2008 mehr als 5000 Flugschüler den Umgang und das Fliegen von RC-Flächenmodelle und Hubschraubern erlernten. In der umfangreichen Trophäen-Sammlung des Firmengründers finden sich u.a. so bedeutende Titel wie: • Deutscher Meister im Kunstflug mit RC-Helicoptern (F3C), • Deutscher Meister im Kunstflug mit RC-Flächenmodellen (F3A) und • Gewinner des AT6-Silver-Class-Race in der Unlimited Class in Madara/USA

 

heli

 Senkrechtstarter

Angetrieben durch Innovationsfreude und Drang nach Perfektion rief Norbert Grüntjens schon bald nach Gründung seines Unternehmens eine eigene Modellentwicklung und -produktion ins Leben. Schnell waren die Helikopter aus dem Schwarzwald und der Name IKARUS ein Begriff für exzellente Technik, innovative Entwicklungen und Zuverlässigkeit. Mehrere Dauerflug-Weltrekorde mit serienmäßigen IKARUS-Elektrohubschraubern dokumentierten nicht nur die Zuverlässigkeit der Produkte, sondern auch die herausragende Stellung, die IKARUS bei der Entwicklung von RC-Elektrohubschraubern eingenommen hat.

 

af5

 Die neue Welt des Modellfliegens

Seit Beginn des neues Jahrtausends ist IKARUS in Kooperation mit IPACS erneut Motor einer zukunftsweisenden Entwicklung im Modellflug: Dem Fliegen am PC oder Mac mit Flugsimulatoren. Die beiden Firmen legen durch ihre hohen Ansprüche an Flugsimulatoren mit jedem weiteren Produkt die Messlatte deutlich höher. So führte der Entwicklungsprozess über den weltweit verbreiteten aeroflyProfessional zur Marktreife des von der Fachpresse gelobten und ausgezeichneten aerofly5. Dieser Simulator bietet ein neues, einzigartiges Flugerlebnis in aufwändig detaillierten und animierten 4D-Landschaften. Der mit Abstand beste RC-Flugsimulator, den man für Geld kaufen kann. Made in Germany!

 

messestand

Firmenphilosophie

Innovationsfreude, Kundenfreundlichkeit und Service werden auch in Zukunft an oberster Stelle der Firmenphilosophie stehen. Besuchen Sie uns auch auf einer der zahlreichen Messen.

 

 

 

Geschichte – Entstehung – Entwicklung

1977 – Firmengründung Norbert Grüntjens ruft die Flugschule IKARUS ins Leben und entwickelt sein einzigartiges Schulungskonzept.

1986 – Deutscher Meister F3A Norbert Grüntjens gewinnt die DM in der Klasse RC-Kunstflug-Flächenmodelle.

1988 – Deutscher Meister F3C Deutscher Meister in beiden Königsklassen: Nun also auch mit einem RC-Kunstflug-Helikopter in F3C. 

 

Innovativ und kreativ: Die IKARUS Meilensteine

1993 – Eco 8 Die Entwicklung der ECO-Familie begann. 1994 kam mit dem ECO 8 der erste deutsche Elektro-Helicopters für die 8-Zellen-Klasse auf den Markt. Bis heute wurden mehr als 10 verschiedene Typen entwickelt und ständig verbessert. Die ECO-Helikopter verhalfen dem Elektrohubschrauber weltweit zum Durchbruch.
1998– Slowflyer/ Parkflyer Die Firma IKARUS bringt mit den Modellen Bleriot, Rumpler Taube und Demoiselle als erste Firma Slow- und Parkflyer heraus. Diese Modelle bilden den Grundstein für eine ganz neuen Sparte im Modellbau, die den Modellflug um eine neue Szene weltweit bereichert und verändert.
1998 – Flugsimulation In Zusammenarbeit mit der Firma IPACS werden seit 1998 Modellflugsimulatoren entwickelt. Bis heute haben sie unzähligen Kunden beim Erlernen des Modellfliegens unschätzbare Dienste geleistet.
■ 1999 – Eco Piccolo Die Firma IKARUS bringt 1999 den bis dahin kleinsten RC-Indoor-Hubschrauber heraus. Erneut ging damit der Startschuss für eine heute nicht mehr wegzudenkende Hubschrauber-Klasse von IKARUS aus, diesmal jene der Mini-Elektro-Helikopter.
2001 – Weltrekord im Indoor-Dauerfliegen Am 3. November 2001 wurde auf dem Messegelände Killesberg in Stuttgart mit dem ECO Piccolo ein neuer Weltrekord im Indoor-Dauerflug für Modellhubschrauber unter 300 g aufgestellt: 35 Minuten und 31 Sekunden!
2003 – Shockflyer Die Firma IKARUS war mit der Entwicklung der Modelle Superstar, Extrema und Edge wieder einmal der Vorreiter für eine neue Modellbausparte. „Shockflyer“ ist als Wortmarke für IKARUS registriert.
2003 – Piccolo V2 Die zweite Version des ersten Micro-Helicopters wird präsentiert, der Piccolo V2. Zahlreiche Optimierungen verbessern das Flugverhalten.
2004 – ECO 7 Eine neue Generation Elektrohubschraubern (Ready to fly) wird hinsichtlich Mechanik, Rotorkopf, Materialien, Bordelektronik und Anwenderfreundlichkeit entwickelt.
2004 und 2005 – Neue Shockflyer Aufgrund der großen Beliebtheit der Shockflyer-Modelle werden neue Modelle entwickelt und in das Programm aufgenommen: YAK, F3A, Nemesis und SU, SU XXL, Cessna 152, Twin Otter und Pitts.
2005 – ECO 7 SPORT Aus dem erfolgreichen ECO 7 Rumpfhubschrauber wird zusätzlich eine Ready to Fly SPORT-Version entwickelt, die außergewöhnlich einfach zu handhaben und zu fliegen ist.
2003aeroflyProfessional Ein echter Milestone bei der Entwicklung der RC-Flugsimulatoren. In hochauflösenden und fotorealistischen Landschaften werden Weltneuheiten wie z.B. die Multi-Panorama-Ansicht eingeführt, dank der man das Fluggelände aus verschiedenen Perspektiven betrachten kann.
2005 – Wizard Hydroplane Fliegen – fahren – schwimmen. Das Wizard Hydroplane eröffnet einen völlig neuen Flugspaß. Es fährt auf dem Wasser, kann sogar von dort aus starten und fühlt sich auch auf Schnee wohl.
2006 – ECO 8 Royal Mit neuem Design, neuem Rotorkopf, noch robusterer Mechanik und einer Auslegung für LiPo-Zellen wurde für den legendären ECO 8 mit dem Royal ein würdiger Nachfolger geschaffen.
2006 – easyFly2 Abgeleitet vom Flugsimulator aeroflyProfessional entstand der neue easyFly2. Wie die große Version mit fotorealistische Szenerien und Modelle, aber eben ganz „easy“ in der Handhabung.
2007aerofly5 Die virtuelle 4D-Welt ist Realität geworden. Mit einem bis dato nicht dagewesenem personellen Aufwand wurde bis zur Vorstellung 2007 der aerofly5.5 entwickelt. 6 verschiedene frei befliegbare 4D-Landschaften, sich je nach eingestellter Windstärke mehr oder weniger im Wind wiegende Bäume, flatternde Windsäcke und sich drehende Windräder. Eine bis heute unerreichte Detallierung der Modelle und der Landschaften machen den aerofly5 zu mehr als einen Flugsimulator: Zu einem echten Erlebnis!
2008 dragstair Race-Hovercraft Ikarus präsentiert gleich zwei neue Race-Hovercrafts. Mit dem „CRAFTAIR“ und „DRAGSTAIR“ haben nun endlich alle Modellbauer die Möglichkeit in den Besitz eines reinrassigen, ferngesteuerten Race-Hovercrafts zu kommen. Sie werden als „Ready to Run“ Modell oder Bausatz angeboten. Das spektakuläre RC-Vehikel fährt auf Asphalt, Wasser, Eis, Tartansportplätzen, Betonflächen; Teppich und in Turnhallen. Mit Tuningantrieben können Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 50 km/h erreicht werden.  
2009 aerofly professional Deluxe Platinum Edition Neben dem inzwischen 6-fach ausgezeichneten Simulator sind ab sofort auch alle 5 Addons mit auf der Programm-DVD enthalten. Bis heute ein unglaublich attraktives Simulator-Paket.  
2010aerofly5.5 Mit dem kostenlosen Update auf den aerofly5.5 wird der aerofly5 weiter ausgebaut. Der Leistungsumfang wird erheblich erweitert. Nun kann man sich sogar ins Cockpit von True-Scale-Flugzeugen in Originalgröße setzen und die Landschaft mit all ihren Details erobern
2011 – aerofly5.7 Das neueste kostenlose Update für den aerofly5 erscheint Die Macher des aerofly5 bleiben ihrem Konzept treu, den Flugsimulator durch umfangreiche kostenfreie Updates immer wieder aufzuwerten. 33 neue Modelle, 5 neue Szenerien und etliche neue, technische Features sorgen dafür, dass im aerofly5 in der Version 5.7 nunmehr 150 aufwändig gestaltete Modelle und über 50 Landschaften zur Verfügung stehen.  
banner_fs_200px2011/2012 – aeroflyFS Ein Flugsimulator für alle! Der neue Flugsimulator aeroflyFS sorgt vom Start weg für Furore. Noch nie gab es einen Realflug-Simulator mit einer so perfekten Flugphysik in Verbindung mit einer so aufwändigen Grafik! Im aeroflyFS fliegen Sie im Cockpit von 8 verschiedenen Flugzeugen durch die fotorealistische Landschaft der Schweiz.
banner_rc7_200px

2014:  aeroflyRC7 – Mit dem aeroflyRC7 präsentiert IKARUS eine Weltsensation. Alle Modelle können ab sofort stufenlos in der Größe verändert werden. Die Flugphysik ist weiter verfeinert worden und weitere Parameter sind in die RealTime-Berechnung eingeflossen. Quadrocopter mit einer komplett neuen und eigenen Flugphysik erweitern das Spektrum um diesen neuen Trend.

  Seit dem aeroflyRC7 können alle User auch zwischen den 3 Versionen „STANDARD“, „PROFESSIONAL“ oder „ULTIMATE“ wählen. 

banner_rc731_200px

2015: aeroflyRC7 – kostenloses Update 7.3.1  Mit dem Update 7.3.1 zum aeroflyRC7 ULTIMATE steuert IKARUS/IPACS 15 neue, fantastische Modelle zum RC7 bei. Weit über 200 verschiedene Modelle stehen ab sofort im wohl besten Modellflugsimulator weltweit zur Verfügung. Jets, Helis, Kunstflugmodelle, Segelflugmodelle, Multicopter, Scale-Modelle, Warbirds u.v.m. Die Welt des Modellfliegens steht jedem User komplett offen!

 

 

 Ihr IKARUS-Team