Frage) Im Akkubetrieb startet der aerofly nicht auf meinem Notebook?

 

Antwort: Aktuell  werden zahlreiche Notebooks mit zwei Grafikkarten ausgeliefert. Ein einfacher, meist  stromsparender Intel-Onboardchip, und eine zweite Hochleistungsgrafikarte von AMD(ATI) oder Nvidia.

Stellen Sie sicher, dass beim Start des aerofly die Hochleistungs Grafikkarte und nicht die stromsparende genutzt wird.

Bitte beachten Sie dazu auch folgende Info-Videos:

Umschaltbare Grafikkarte von ATI konfigurieren

Umschaltbare Grafikkarte von NVIDIA konfigurieren

In beiden Fällen handelt es sich um allg. Beispiele. Je nach Betriebssystem und Notebook kann es sich bei Ihrem Notebook  etwas anders darstellen.
Die Umschaltung muss meist einmalig mit den entsprechenden Tools der Notebookherteller ( Nvidia-ControlePanel oder Catalyst-Controle-Center) durchgeführt werden. Danach erfolgt der Programmstart dann immer mit der richtigen Grafikkarte.


Bei einigen Notebooks reicht auch ein Mausklick mit der rechten Maustaste auf das aerofly-DeskTopicon aus, um einen Dialog zu öffnen, der die Auswahl der Grafikkarte ermöglicht.

Wichtig: Einige Notebookhersteller erlauben den Betrieb des Hochleistungsgrafikkarte nur bei angeschlossenem Netzteil. Sie müssen dann sicherstellen, dass Sie das Notebook im Netzbetrieb verwenden.