Fehlercode 10019 oder 60000

Fehlercode 10019 oder 60000

Diese Fehlermeldung deutet auf eine eine Unterbrechung der Internetverbindung oder auf einen Fehler beim Aufbau der Verbindung zum Lizenzserver hin. Bitte prüfen Sie daher zunächst diese Punkte:

  1. Ist der Rechner wirklich online?
  2. Haben Sie Ihren aerofly bereits geupdated? (kostenlos möglich)
  3. Wenn beides zutrifft, nutzen Sie bitte den Webdialog zur Aktivierung Ihres aerofly.

Für den aeroflyRC7 gilt:

Bitte installieren Sie zunächst das kostenfreie Update auf V7.5.9. (für Windows)

Sie können es auf dieser Seite downloaden:
https://www.ikarus.net/rc7-updates/

Danach versuchen Sie bitte erneut zu aktivieren.
Wenn die Aktivierung auch unter Version 7.4.11. nicht gelingt, nutzen Sie bitte die Option der Browser-Aktivierung:

http://www.ikarus.net/license/activate.php

Hinweis: Sie erzeugen mit der Eingabe des Produktkeys und der Seriennummer einen Lizenz-Datei. Die Seriennummer finden Sie im aeroflyRC7-Hauptmenü unter “Hilfe -> Aktiviere aerofly”. Die erzeugte Lic-Datei verschieben Sie in das Benutzerverzeichnis des aeroflyRC7. Alle Details erfahren Sie auf der oben verlinkten Seite.

Für den aeroflyFS1 bzw. aeroflyFS2013 gilt

Unter Windows: Wenn Sie den aeroflyFS  bzw. aeroflyFS2103 noch nicht auf Version V1.3.0.1 geupdatet haben, dann installieren Sie bitte zunächst das kostenlose Update/Patch.

Sie finden es auf dieser Seite:

https://www.ikarus.net/aeroflyfs1-updates/

Danach sollte die Aktivierung automatisch übernommen werden

Wenn Sie nach dem Update auf V 1.3.0.1. noch einmal eines der gekauften AddOns-Flugzeuge installieren, dann bitte die *.exe des Updates 1.3.0.1 erneut ausführen. 

Unter Mac OS-X: Wenn Sie die Version des FS1 aus dem Apple-Appstore nutzen, dann prüfen Sie bitte den FS1 auf Updates und installieren diese. Wenn Sie die den FS1 unter Mac von DVD nutzen, dann aktivieren Sie den FS1 bitte über diesen Webdialog:

https://www.ikarus.net/offlineaktivierung/

Sie erzeugen mit der Eingabe des Produktkeys und der Seriennummer eine Lizenz-Datei. Die Seriennummer sehen Sie im Aktivierungsdialog des FS1.  Die so erzeugte Lic-Datei verschieben Sie bitte in das FS1-Benutzerverzeichnis auf Ihrem Mac. Da der FS1 für Mac von DVD nur bis 2014 und OS-X 10.5 supported wurde, variiert das aktive Verzeichnis für die LIC-Datei . Wenn Sie den Benutzerordner nicht gleich finden, können Sie auch einfach den aeroflyFS1  1 x starten und dann die gesamte Festplatte nach dem File „tm.log“ durchsuchen. In dem Ordner, in dem Sie die tm.log des FS1 finden, legen Sie auch bitte die LIC-Datei ab

 

Für ältere Simulatoren gilt

Bitte aktivieren Sie die ältere Simulatoren über diesen Webdialog:

https://www.ikarus.net/offlineaktivierung/

Sie erzeugen mit der Eingabe des Produktkeys und der Seriennummer eine Lizenz-Datei.

Hinweise für Windows:  Die so erzeugte Lic-Datei verschieben Sie bitte Programm-abhängig in folgendes Verzeichnis:

In den meisten Fällen ist das der Pfad

aerofly5: “C:Programme/IPACS/AeroFly 5
AFPD:   “C:Programme/IPACS/AeroFly Professional Deluxe
EasyFly “C:Programme/IPACS/easyFly

Wenn Sie den Pfad nicht finden, dann klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf das Icon des Simulators auf dem Desktop und wählen Eigenschaften. Unter „Ziel“ sehen Sie dann das aktive Programmverzeichnis Ihres Simulators für die Lizenzdatei.

Hinweise für Mac OS-X:  Die so erzeugte Lic-Datei verschieben Sie bitte Programm-abhängig in folgendes Verzeichnis:

aerofly5: “MacintoshHD/Users/meinusername/aerofly5”
AFPD:   “MacintoshHD/Users/meinusername/AeroFly Professional Deluxe

Wenn Sie den Ordner nicht finden, können Sie auch einfach den aerofly 1 x starten und dann die gesamte Festplatte nach dem File „tm.log“ durchsuchen. In dem Ordner, in dem Sie die tm.log finden, legen Sie auch bitte die LIC-Datei ab.

 

 

Um weitere AddOn’s oder Produkte zu aktivieren wiederholen Sie einfach die obigen Schritte erneut mit Ihren anderen Produkt-Keys.

Bitte beachten Sie auch die aeroflyRC7 Upgrade-Angebote für easyfly, AFPD und aerofly5 im IKARUS-Shop: