Frage: Wie installiere ich den aeroflyFS, ein Update und ein AddOn auf einem Win-PC richtig?

aeroflyFS-logo_200px

Installations-Anleitungen – Schritt für Schritt

grafikkarte

Vorbereitungen:

Bevor Sie das Programm auf einem Windows-PC installieren, aktualisieren Sie bitte den Treiber Ihrer NVDIA- oder ATI-Grafikkarte. Wie das geht, steht in dieser FAQ über die Aktualisierung des Grafikkartentreibers beschrieben. Wenn Sie das bereits getan haben oder es zunächst ohne eine Aktualisierung probieren wollen, dann können Sie mit der Installation beginnen. Sollte das Programm am Ende der Installation nicht starten, beachten Sie bitte die möglichen Fehlermeldungen.

 

Installation des Programms aeroflyFS:

af-install-011. Schritt: Legen Sie die DVD mit dem aufgedruckten Produktkey als erstes in das Laufwerk ein und warten ab, ob die Installation von alleine beginnt. Wenn sich nebenstehendes Fenster öffnet, klicken Sie auf „setup.exe ausführen“.

 

af-install-de-02Wenn die Installation nicht von alleine startet, dann öffnen Sie mit dem Explorer den Inhalt der DVD und starten die Datei „Setup.exe“ durch einen Doppelklick manuell.

 

 

af-install-de-032. Schritt: Die Installation beginnt mit der Auswahl der Programmsprache. Sie können die Sprache übrigens später immer noch sehr einfach direkt aus dem aerofly heraus ändern. Sie müssen dafür die Installation nicht etwa wiederholen.

 

 

 

af-install-de-053. Schritt: Bestätigen Sie die Lizenzvereinbarung und klicken auf weiter

 

 

af-install-de-064. Schritt: Wenn Sie keine erweiterten PC-Kenntnisse haben, dann installieren Sie den aerofly bitte in das vorgeschlagene Verzeichnis in C:Programme…
Wenn Sie ein anderes Ziel wählen kann es sein, dass durch fehlende Schreibrechte eine Installation fehlschlägt oder das Programm später nicht korrekt ausgeführt wird.

 

 

af-install-de-085. Schritt: Am Ende der Installation werden Sie aufgefordert, das Produkt zu aktivieren. Wenn Sie unsicher sind, ob der aerofly auf dem PC gut läuft, dann brechen Sie hier bitte ab und klicken auf „Später aktivieren“. Dann können Sie zunächst ein Flugzeug fliegen und auch in Ruhe den Grafikkartentreiber ausprobieren bzw. erneuern. Wenn das Programm dann läuft, können Sie es ganz einfach direkt aus dem Programm heraus nachträglich aktivieren. Nach einem Programm-Neustart stehen Ihnen dann alle Modelle Ihrer Programmversion zur Verfügung.

 

 

af-install-de-106. Schritt: Starten Sie den aeroflyRC7 zunächst ohne angeschlossenen Joystick. Wenn die Installation der Software korrekt erfolgte, dann startet die Software wenigstens mit einem Flugzeug.

Stellen Sie im Hauptmenü unter „Steuergeräte“ zu Testzwecken die „Maus“ als Steuergerät für den Erstspieler ein. Wenn Sie durch Bewegungen der Maus das Höhenruder und das Querruder steuern können, dann läuft das Programm korrekt und erkennt USB-Geräte. Gas wird übrigens in diesem Fall über die Tasten „W“ (Mehr Motorleistung) und „S“ (weniger Motorleistung) gesteuert.

 

 

7. Schritt: Beenden Sie das Programm über das Hauptmenü „Simulation“ und „Beenden“. Schließen Sie nun den USB-Joystick an und warten ab, bis rechts unten am Bildschirm die Windows-System-Meldung erscheint, dass eine neue USB-Komponente erkannt und installiert wurde. 

af-install-de-098. Schritt: Starten Sie den aerofly erneut. Sie sollten gleich eine Meldung sehen, dass eine neue Steuerkomponente erkannt wurde. Klicken Sie auf O.K., um das neue Steuergerät zu kalibrieren.

 

 

 

 

Installation eines Updates

install-fs-081. Schritt: Laden Sie auf der Webseite www.aerofly.com unter aeroflyFS -> Support das Aktuelle Update für den aeroflyFS herunter und speichern es z.B. auf dem Desktop.

install-fs-09

install-fs-012. Schritt: Starten Sie die herunterladene Datei mit der Endung *.exe durch einen Doppelklick. Sie können Sie Datei nach erfolgreicher Installation des Updates später wieder löschen oder archivieren.
install-fs-053. Schritt: Folgen Sie den Installationsanweisungen und installieren Sie das Update in den vorgeschlagenen Zielorder. Wenn Sie auch bei der Erstinstallation des aeroflyFS den vorgeschlagenen Zielorder belassen haben und inzwischen keine Benutzerrechte im Zielverzeichnis geändert haben, dann wird die Installation automatisch durchgeführt und beendet.

install-fs-114. Schritt: Starten Sie nach erfolgter Installation des Updates den aeroflyFS erneut. Sie werden entweder automatisch aufgefordert den aeroflyFS erneut zu aktivieren oder gehen in das Hauptmenü unter „Hilfe“ -> „Aktiovieren “ und öffnen dadurch den Aktivierungsdialog. Der Rechner sollte dazu online sein.

 

Installation eines AddOn-Flugzeugs

install-fs-121. Schritt: AddOn-Flugzeuge für die Windows-Version des aeroflyFS können Sie im IKARUS-Shop kaufen. Die Erhalten am Ende des Kaufs eine mail mit dem Aktivierungskey und eine Mail mit einem Download-Link.

install-fs-132. Schritt: Dtarten Sie die herunterladene Datei mit der Endung *.exe durch einen Doppelklick. Sie können Sie Datei nach erfolgreicher Installation des Updates später wieder löschen oder archivieren.

 

install-fs-143. Schritt: Wenn der Download abgeschlossen ist, startet die Installation automatisch.
install-fs-154. Schritt: Folgen Sie den Installationsanweisungen und installieren Sie das AddOn in den vorgeschlagenen Zielorder. Wenn Sie auch bei der Installation des aeroflyFS den vorgeschlagenen Zielorder belassen haben und inzwischen keine Benutzerrechte im Zielverzeichnis geändert haben, dann wird die Installation automatisch durchgeführt und beendet.
install-fs-165. Schritt: Öffnen Sie nach erfolgter Installation des AddOn im Menü die Flugzeugauswahl. Bei dem gekauften AddOn sehen Sie jetzt eine Button zum Aktivieren

install-fs-176. Schritt: Geben Sie in dieser Maske den Produktkey ein, den Sie nach dem AddOn-Kauf per Mail zugeschickt bekommen haben.

 

Wichtige Info: Wenn Sie den Key oder den Downloadlink Ihrers Addons nicht mehr griffbereit haben, dann können Sie diese Informationen jederzeit in Ihrem Shop-Kundenkonto wieder abrufen