Frage: Wie schließe ich einen Spektrum / Futaba- Sender richtig an den aerofly an?

 Einen Spektrum- / Futaba-Sender richtig am IKARUS-Interface anschließen

Grundsätzliches:

SpectrumVerbinden Sie das USB-Interface und die Kabel wie auf den Fotos rechts dargestellt. Wichtig ist, dass alle Verbindungen fest eingesteckt sind.
Achten Sie darauf, dass die orangefarbene Litze des kleinen Signalverstärkers zur Gehäusemitte zeigt.

Hinweise für Spektrum: Die meisten Spektrum-Sender haben eine 3,5-mm-Monobuchse (DSC) für den Anschluss eines Simulatorkabels.  IKARUS-Interfaces mit Kabelverbindung haben einen 3,5-mm-Stereostecker. Um eine Spektrum mit dem Interface zu verbinden, benötigen Sie den Adapter #31040 (Stereo auf Mono). Lassen Sie den Sender zunächst ausgeschaltet, wenn Sie den Adapters #31040 in die Schülerbuchse einstecken. Die meisten Spektrum-Sender schalten sich dann automatisch im Schülermodus ein und aktivieren die Schülerbuchse.

 

 

Hinweise für Futaba: Die meisten Futaba-Sender verfügen über eine würfelförmigen 6-Pin-Buchse für den Anschluss eines Simulatorkabels.  IKARUS-Interfaces mit Kabelverbindung haben einen 3,5-mm-Stereostecker. Um einen Futaba-Sender mit dem Interface zu verbinden, benötigen Sie den Adapter #31041 (Stereo auf Würfelstecker). Lassen Sie den Sender zunächst ausgeschaltet, wenn Sie den Adapter #31041 in die Schülerbuchse einstecken. Die meisten Futaba-Sender schalten sich dabei automatisch im Schülermodus ein. Damit das Signal auch ausgegeben wird, müssen Sie bei den meisten Futaba-Sendern noch im Systemmenü unter „Trainer“  den Schülermodus „Act“ivieren und kontrollieren, dass „8-Kanal“  und  „PPM“ eingestellt sind.

support_3024040

Signal-Verstärker #3024040. Für die meisten Spektrum- und Futaba-Anlagen ist auch der im Interfaceset #3031010 enthaltenen
Signal-Verstärker #3024040 zu verwenden. Probieren Sie es zunächt ohne. Falls das Interface mit der Kanalzahl (0) erkannt wird, nutzen Sie bitte den beiliegenden Signal-Verstärker #3024040 aus den Interfacesets.

 

Mögliche Fehlerquellen:Spectrum2

  • Sie benötigen einen der Adapter #31040 oder #31041 (oder den alten Adapter #31036) bzw. den Signal-Verstärker #3024040
  • Der Sender ist bereits eingeschaltet, wenn sie den Adapter #31040 oder 31041 einstecken
  • Beim dreiadrigen Kabel zeigt die orange-farbene Ader nach außen und nicht – wie es richtig ist – zur Gehäusemitte.
  • Die Steckverbindungen sind nicht 100% zusammengesteckt. Ein kleiner Spalt zwischen Stecker und Buchse kann schon für eine Fehlfunktion ausreichen
  • Wenn Sie zur Sicherheit das Interface gemäß dieses Tests geprüft haben und dennoch kein Eingangssignal im Simulator sehen, dann könnte ein Kabelbruch verantwortlich sein. Setzen Sie sich in diesem Fall bitte mit dem Verkauf über dieses Kontaktforumlar in Verbindung